Christentum im Atheismus, Bd.2
Spuren der mystischen Imitatio Christi-Lehre in der Ethik Schopenhauers

Christentum im Atheismus, Bd.2 - Spuren der mystischen Imitatio Christi-Lehre in der Ethik Schopenhauers
25,90 € pro Stück

+

Der zweite Band des zweiteiligen Werks Christentum im Atheismus zeigt die Transformation der christlichen Mystik in die atheistisch-diesseitige Ethik der Neuzeit auf. Nach einer Zusammenfassung des ersten Bandes führt Jens Lemanski in das Hauptwerk Die Welt als Wille und Vorstellung und besonders in die Religionsphilosophie Arthur Schopenhauers ein. Diese Darstellung läuft auf einen differenzierten Vergleich ›mystischer Aspekte‹ zwischen Schopenhauers Ethik und den Autoren des ›mystischen Kanons‹ hinaus. Am Beispiel des mystischen Aspekts der Imitatio Christi zeigt sich, dass Schopenhauers ethische Lehre von der ›Verneinung des Willens zum Leben‹ weder normativ gelesen werden kann, noch von Schopenhauer appellativ intendiert wurde. Die Welt als Wille und Vorstellung muss demzufolge als eine Beschreibung der Welt aufgefasst werden, in denen Mystiker und deren mystische Aspekte nicht fehlen dürfen.Das Buch schließt mit einer thematisch ›freien Variation‹, die hervorhebt, dass die christliche Nachfolge-Ethik auch im Atheismus noch ein normatives wie deskriptives Potential besitzt

ISBN: 978-184790-038-8

 

Ihre Einkäufe

Der Warenkorb ist leer