Metaphysik bei Thomas von Aquin
Eine Einführung

 Metaphysik bei Thomas von Aquin - Eine Einführung
18,90 € pro Stück

+

Zweite, erweiterte Auflage

Mit seiner Einführung in die Metaphysik des Thomas von Aquin eröffnet Walter Patt einen Zugang zur Ontologie des bedeutendsten mittelalterlichen Philosophen.

Im Denken des Thomas von Aquin gelangen die Philosophie des Aristoteles, neuplatonische Elemente und patristische Theologie (vor allem des Augustinus) zu einer großartigen Zusammenfassung. Diese umfassende, geschlossene, auf letzten Prinzipien beruhende Seinslehre thematisiert (1) die verschiedenen Bedeutungen von „seiend” (ens) und „Sein” (esse) sowie (2) die ihm unmittelbar folgenden transzendentalen Begriffe, (3) die Modalitäten des Seins, (4) die konstitutiven Prinzipien des Seienden, (5) die Seinsweisen, (6) die verschiedenen Arten von Seiendem.

Bei Thomas sind in beträchtlichem Ausmaß die Begrifflichkeit und die Problemfassung bereitgestellt, von denen, mitunter ohne es zu wissen, die neuzeitliche Philosophie ausgeht.

ISBN: 978-1-903343-84-5

 

Ihre Einkäufe

Der Warenkorb ist leer