Menschenbilder - Praktische Folgen einer Haltung des Menschen zu sich selbst

Menschenbilder
20,70 € pro Stück

+

 

Menschenbilder – ein durch seinen inflationären Gebrauch nahezu bedeutungsloser Begriff.

 

Die in diesem Sammelband zusammengestellten Beiträge stellen nicht nur die zentralen Menschenbilder der Philosophiegeschichte und der Gegenwart dar, sondern hinterfragen diese kritisch auf ihre verkürzenden Tendenzen, die wohl in jedem Menschenbild angelegt sind.

 

Zentrales Motiv ist die Auseinandersetzung mit dem momentan vorherrschenden Menschenbild: einer naturalistischen Auffassung des Menschen, die sich unter anderem auf die Ergebnisse der Hirnforschung stützt. Inwiefern dieses Menschenbild problematisch ist und welche Alternativen die Philosophie dazu entwickeln kann, versuchen diese Beiträge zu erhellen.

ISBN: 978-1-847900-30-2

 

 

 

Die Beiträge in diesem Sammelband wurden im Rahmen der Ringvorlesung »Menschenbilder – Praktische Folgen einer Haltung des Menschen zu sich selbst« im Wintersemester 2008/09 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gehalten, die traditionsgemäß von der Fachschaft Philosophie veranstaltet wird.

 

 

Ihre Einkäufe

Der Warenkorb ist leer